• Menu
  • Menu

Myanmar

Die Pagoden von Yangon

An unserem letzten Tag in Myanmar besuchen wir die bekanntesten Pagoden von Yangon und erleben am Abend eine böse Überraschung.

Mit dem Zug durch Yangon

Nach einer weiteren langen Busfahrt sind wir endlich in Myanmars größter Stadt angekommen und erkunden diese mit dem "Circle Train".

Batman in Hpa An

Batman wohnt in Myanmar, genauer gesagt in Hpa An. Mal sehen, ob sich der Dark Knight von uns aufschrecken lässt.

Die Höhlen von Hpa-an

Nach einer 16-stündigen Fahrt mit dem Nachtbus, erkunden wir die wunderschöne Gegend von Hpa-an und bestaunen dort die Tempelanlagen in den Höhlen der Karstberge.

Schifffahrt am Inle Lake

Eine Schifffahrt über den wunderschönen Inle See muss sein. Und wie immer erleben wir mehr, als ursprünglich geplant.

Radeln am Inle See

Wir erkunden die wunderschöne Umgebung des Inle-Sees mit dem Rad, lernen wie Tofu hergestellt wird, bestaunen die Einbein-Fischer und genießen burmesischen Wein bei Sonnenuntergang. Ein perfekter Tag.

Zum Inle See

Heute gehts zum Inle See, einem der schönsten Plätze Myanmars. Wir sind gespannt.

Über das Goteik-Viadukt nach Mandalay

Heute begeben wir uns auf eine abenteuerliche Fahrt mit dem Zug zurück nach Mandalay - über zehn Stunden. Und das alles nur um das berühmte Goteik-Viadukt zu sehen.

Ein Tag in Hsipaw

Heute gönnen wir uns einen Tag zum Rumschlendern in Hsipaw. Irgendwie ist es nett hier, so weit weg vom Massentourismus.

Sonnenuntergang in Bagan

Heute wegen gestern geschlossen. Naja, fast. Ein Sonnenuntergang ist sich dann doch noch ausgegangen.

Schifffahrt nach Bagan

Mit dem Schiff geht es über den Irrawaddy von Mandalay in Pagoden-Metropole Bagan.

Von Kunming nach Mandalay

Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Nach einem Monat in China geht es nun weiter nach Myanmar.