• Menu
  • Menu

2 Wochen Strand in Koh Chang

2 Wochen Strand in Koh Chang

In den letzten zwei Wochen haben wir uns und unsere Reiseberichte etwas rar gemacht. Wir haben eine kleine Auszeit gebraucht und uns einen netten Strand gesucht. Hier also zusammengefasst das, was wir in den letzten zwei Wochen so getrieben haben. :-) Ich setze also bei dem Moment an, wo wir in Yangon zwar einen Flug aber kein Ziel hatten. :-)

Ich schlafe wenig. Einerseits hält sich meine Begeisterung darüber, dass wir den Wetterbericht für Südthailand nicht gecheckt haben sehr in Grenzen. Andererseits wissen wir immer noch nicht wohin, als um 3.00 Uhr morgens der Wecker in Yangon läutet. Hilft aber gerade alles nichts. Wir packen unsere Sachen zusammen und lassen uns vom Hotel ein Taxi rufen. Natürlich sind wir viel zu früh am Flughafen, Verkehr ist um die Zeit ja keiner. Genau in dem Moment, als wir aus dem Taxi steigen, biegt Ivanas Taxi ums Eck. Unsere Lieblingsitalienerin hat den Nachtbus aus dem Südwesten des Landes genommen, um ihren Flug nach Kuala Lumpur zu erwischen (sie hat wohl den Bus mit der stärksten Klimaanlage aller Zeiten erwischt…). Wir warten zusammen darauf, dass der Check In endlich losgeht, während Raphaela und ich verzweifelt Ziele recherchieren. Noch einmal keimt die Idee auf, doch nach Koh Samui zu fliegen, ich zwinge Raphaela aber irgendwann, eine Entscheidung zu treffen. Beim Einchecken canceln wir also den Weiterflug von Bangkok nach Koh Samui und lassen unser Gepäck in Bangkok ausladen. Damit ist die Entscheidung getroffen. Kurz vor Abflug beschließen wir schließlich irgendwie nach Koh Chang zu fahren, eine Insel nahe der kambodschanischen Grenze, auf der die Regenzeit (laut übereinstimmender Meinungen mehrerer Wetterberichte) schon vorbei sein soll. Eine weitere Recherche zeigt, dass es öffentliche Busse auf die Insel geben soll. Es wird also Koh Chang, nicht Koh Samui. Es gibt kein Zurück mehr. Das Hotel auf Koh Samui hat dankenswerterweise kostenfrei storniert, Raphaelas Minus beläuft sich also nur mehr auf 200€. :-)

Am Flughafen investieren wir unsere letzten Kyat in Kaffee, Tee und ein Schokocroissant. Das kleine Gebäck kommt gewickelt in eine Plastikfolie und liegt in einer Plastikschale, welche uns zusammen mit Plastikbesteck in einer Plastiktüte überreicht wird. So langsam können wir die Müllproblematik nachvollziehen. Wenigstens schmeckt’s, dennoch hätten wir uns von einer westlichen Gesellschaft wie Coffee Bean & Tea Leaf doch mehr erwartet. Wenn man in Europa ein Schokocroissant so serviert, steht man in den Sozialmedien am Pranger. 

Koh Chang beach bungalow sunset massage

Meine Laune bessert sich auch beim Einsteigen ins Flugzeug nicht wirklich. Hätte ich das gewusst, hätte ich eine andere Fluglinie gebucht. Premiumpartner des BVB und das um 5 am Morgen direkt vor meinem Gesicht. Zum Kotzen…. :-)

Koh Chang beach bungalow sunset massage

Zum Glück dauert der Flug nicht lange. Angekommen in Bangkok holen wir unser Gepäck ab und besorgen erstmal eine SIM-Karte. Wie 2015 entscheiden wir uns für AIS, die auch das größte Netz haben sollen. 2015 waren wir sehr zufrieden, dieses Mal ist es ein absoluter Flop. Die Hälfte der Zeit funktioniert das Internet kaum und wenn, nur extrem langsam und die anderen Netze zeigen eine bessere Verbindung an. Das Problem zieht sich durch alle unsere Stopps in Thailand. 20€ für nix. Nächstes Mal wird’s DTAC oder TrueMove, die Verkaufsstände finden sich direkt neben jenen von AIS in der Ankunftshalle in Bangkok.

Wir nehmen einen Shuttlebus zum Busbahnhof und erfahren, dass unser Wunschbus um 9.00 Uhr ausverkauft ist. Nächste Möglichkeit um 11:40 Uhr. Also warten wir. Als es endlich losgeht, ist Raphaela ziemlich müde und schläft eigentlich die ganze Fahrt durch.

Koh Chang beach bungalow sunset massage

Nach einmal Umsteigen auf ein TukTuk, dann auf die Fähre und weiteren 30km im TukTuk kommen wir endlich in unserem Hotel an. Ich habe mich nämlich während der Fahrt mit der Suche beschäftigt und uns für 3 Nächte im BangBao Beach Resort an der Südspitze der Insel einquartiert. Privater Bungalow, direkt am Strand mit Aussicht aufs Meer. Nach der Enttäuschung mit Koh Samui habe ich mir das verdient. Als wir gegen 21.00 Uhr ankommen, sind wir begeistert von unserer Unterkunft und der Ärger ist endgültig verflogen. Wunderschöner Bungalow, traumhaft ruhiger Strand, sehr nette Betreiber. Spoiler: Wir werden unseren Aufenthalt hier schlussendlich auf 14 Nächte verlängern. :-) Da das Hotel sehr gut gebucht ist und nur 15 Bungalows hat, wechseln wir deshalb insgesamt 6 Mal unser Domizil und können somit jetzt sagen, dass jeder einzelne Bungalow super war. :-)

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Nur einen Minuspunkt hat das Hotel: Solche Zeitschriften sollten immer sofort verbrannt werden, wenn ein Gast sie vergisst. :-) Geht gar nicht...

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Die kommenden Tage widmen wir hauptsächlich der Entspannung (vielfach auch meiner). Wir liegen am Strand und genießen das warme Meer. Zwar startet im November die Hauptreisezeit, allerdings ist noch erfreulich wenig los. Wir haben den Strandabschnitt fast für uns. So liegen wir einfach nur in der Sonne, lesen oder trinken Cocktails. Nach anfänglichem Sträuben ihrerseits, bin ich irgendwann nicht mehr hinterhergekommen, Whiskey Sour für Raphaela anzumixen. Sie mag das jetzt auch, obwohl sie sonst keinen Whiskey trinkt… :-) Kennen wir aber schon (Muscheln, Süßkartoffeln, Polenta….).

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Natürlich kam auch das Essen wieder nicht zu kurz. Barbeque, Phad Thai, Frühlingsrollen, Currys direkt am Strand, Papaya Salat, Chicken Wings oder frischer Fisch, alles war lecker.

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Highlight waren allerdings die unglaublich dicken und fluffigen Pancakes zum Frühstück. Von denen konnten wir nie genug bekommen.

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Sie werden anscheinend nur so lecker, wenn man diese spezielle Backmischung verwendet und sie im Wok macht. Das werden wir wohl ausprobieren müssen. :-)

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Natürlich waren auch ein paar Ausflüge dabei. Wir erforschten einen Wasserfall, den wir ganz für uns hatten und Raphaela auf der leichten Wanderung nicht 100% trittsicher war. Dass es dort auch Schlangen gibt, habe ich erst im Nachhinein erfahren, sonst wäre ich da sicher nicht mitgegangen. :D

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Außerdem fuhren wir mit unserem Scooter rund um die Insel (die Straßen hier sind nichts für Ungeübte, machen aber viel Spaß). Auch Raphaela wagt sich auf den Scooter und fährt sogar die Todeskurve. Nein, dort sterben keine Menschen, aber ich hab gedacht, die Kurve hat einen netten Namen verdient (auch weil der Lonely Planet sie als gefährlichste Kurve der Insel beschreibt und genaue Fahranweisungen gibt). :-)

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Am letzten Tag verwechselt Raphaela dann Gashebel mit Drehgangschaltung beim Rad und steuert unseren Scooter gekonnt unter unseren Bungalow. Zum Glück passiert Nichts, aber etwas geschockt war die Kleine dann schon. :-) 

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Auf der Ostseite erkundeten wir einen Mangrovenwald, durch den vor einigen Jahren ein Steg gebaut wurde. Dieser ist inzwischen ziemlich baufällig, was dazu führte, dass eines der morschen Bretter unter mir nachgab und ich mit dem Fuß kurz im Wasser landete (an der gleichen Stelle, an der wir eine Minute vorher eine dieser süßen weiß-schwarz geringelten Wasserschlangen gesehen haben, denen man nachsagt, nicht ganz ungiftig zu sein). Und nein: Das Einbrechen hatte nichts mit den Essensbildern von Oben zu tun!!!! :D

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Außerdem beteiligten wir uns am Umweltschutz. Wie in vielen südostasiatischen Ländern gibt es die Trash Heros, Gruppen die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre Umgebung zu pflegen. Jede Woche wird eine Müllsammlung veranstaltet. Freiwillige können sich anschließen und so etwas dazu beitragen, die Landschaft sauber zu halten (lässt sich Raphaela natürlich nicht nehmen, weshalb ich sehr früh aufstehen muss).

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Wir sammeln zahllose Säcke Müll ein, was mein kleiner Zeh allerdings etwas schwieriger gestaltet. Den habe ich mir zwei Tage vorher am Bett gestoßen und seitdem wird er laufend größer und blauer. Mir wird empfohlen, doch vielleicht einen Arzt aufzusuchen, aber ich habe Urlaub (tut inzwischen auch nicht mehr sonderlich weh, ist nur noch geschwollen).

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Außerdem spielen wir Hau den Frosch und Wasserschießen, also die erwachsensten Spiele die wir im Spielesalon gefunden haben. :-)

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Zusätzlich dazu treffe ich wohl eine der besten Entscheidungen meines Lebens, indem ich Raphaela dazu überrede, einen dreitägigen Fußmassage-Kurs zu belegen. Ursprünglich hatte ich ja geplant, erst später davon zu profitieren, aber während der drei Tage musste ich als Versuchsobjekt herhalten, was dieses Mal gar nicht so schlimm war. :-)

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Außerdem durften Raphaela und ich als Testkörper für die Abschlussprüfung zweier Deutscher dienen, die einen 10-tägigen Thai-Massage-Kurs absolviert haben, was uns zusätzlich zwei Stunden Gratismassage einbrachte. Wie gesagt, eine meiner besseren Entscheidungen. :-) Und Joys Massageschule ist wirklich nur zu empfehlen (hier klicken für Homepage, unbezahlte Empfehlung).

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Auch neue Freunde haben wir kennengelernt. Unser Massagelehrerin Joy stellte uns einige Leute vor, unter anderem King, der ein Tattoo-Studio betreibt und seine Frau, die hervorragende Cocktails mixt. Das führt dann schon mal dazu, dass Raphaela im gemütlichen Lokal müde wird und an den Hund gekuschelt ein Schläfchen macht (Scherz beiseite, sie war wirklich nur müde).

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Daneben gab es noch ein Pärchen aus Dänemark, Rory und seine Freundin Laura. Er navigiert Containerschiffe, sie unterrichtet Englisch in Kambodscha und beide stehen auf Tattoos, was wieder zurück zu King führt, der z.B. Rory einer 30-stündigen Tortour unterzieht, um ihm dieses nette Muster zu verpassen. :-)

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

King tätowiert übrigens auf die traditionelle Weise mit einem spitzen Bambusstock, was deutlich feinere Schattierungen zulässt, als die westliche Methode. Generell nichts für uns, aber wer‘s mag. :-)

Eines Tages laufen wir über den Steg in Bangbao und mir fällt ein Mädel um den Hals. Bald stellt sich heraus, dass wir uns aus Innsbruck kennen. Manuela hat sich früher öfters Mal im gelichen Freundeskreis rumgetrieben. Das letzte Mal haben wir uns vor 7 Jahren gesehen. Raphaela schüttelt nur den Kopf. :-) Jaja ich weiß, mit mir kann echt nirgendwo hinfahren, ohne dass ich jemanden kenne. :-)

Auf der Insel gibt es zahllose Affen, die sich besonders gerne in der Nähe der Straße aufhalten. Immer wieder laufen einem die Viecher über den Weg, sind aber sehr brav, da Füttern streng verboten ist und 5.000 Baht Strafe drohen. So wie wir, sucht augenscheinlich auch der kleine Affe den nächsten Strand?

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Wer uns kennt, weiß, dass wir besonders tierlieb sind. Besonders die Hunde auf der Insel haben wir ins Herz geschlossen. Dabei ist das Ganze etwas anders als daheim, hier suchen sich nämlich die Hunde ihre Besitzer aus. Die Streuner schauen sich um wer nett wirkt und ein nettes Zuhause hat, und wo es ihnen am besten gefällt, lassen sie sich dann nieder. Da hat Mensch dann wenig Einspruchsrecht. Und so hat jeder hier seinen eigenen Hund, den er ursprünglich gar nicht wollte. Die Viecher sind unglaublich lieb, wollen dauern gestreichelt werden und spielen. Der Hund unseres Hotels hat uns besonders ins Herz geschlossen und folgt uns bald überall hin. Besonders am Abend sind wir seine Spielkameraden. Da er aber weiß, dass er nicht in unseren Bungalow darf, schläft er einfach auf unserer Terrasse. (edit Raphaela: Und nein liebe Isabella, die haben keine Tollwut. Die ausgewählten Besitzer gehen nämlich mit ihnen brav zum Tierarzt. :-) )

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Sonnenaufgänge haben wir nicht so viele gesehen, oder besser gesagt: Keinen. :-) Vielmehr haben wir das Ausschlafen genossen. Die Sonnenuntergänge sind aber ebenfalls spektakulär. Erst taucht die Sonne die ganze Gegend in Rosa, dann scheint das Meer zu brennen. Ein traumhaftes Schauspiel. Auch mehrere Gewitter dürfen wir in der Ferne beobachten. Die Blitze über dem Meer sind kilometerweit zu sehen. Sehr spektakulär.

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Leider vergehen die 14 Tage viel zu schnell. Aber die Entspannung hat gut getan und somit sind wir bereit, uns wieder auf die Reise zu begeben. Am letzten Morgen werden wir noch von der Besitzerin verabschiedet, die immer wieder darauf hinweist, dass wir doch nächstes Jahr wiederkommen müssen. :-) Und auch unser Hundefreund lässt es sich nicht entgehen, Tschüss zu sagen.

Koh Chang beach bungalow sunset massage weltreise

Im Endeffekt war es ein Glücksfall, dass wir auf Koh Chiang ausweichen mussten.Die zwei wochen waren perfekt. Wir machen uns auf nach Chiang Rai, von wo wir weiter nach Laos wollen. Und da wir wieder on Tour sind, gibt’s ab jetzt wieder regelmäßige Tagebucheinträge.

Comments


Barbara Hofer 11.18.2018

olls guat und schian ,ober Armin,Schlongennnn na na na !!!!!!!!!!

Armin Kofler 11.18.2018

tian jo nicht. Lei a bisl beißen. :-)

Leave a Comment: